Aufguss & Co

Das Saunateam lädt Sie ein, den Alltag hinter sich zu lassen, sich zu erholen und zu entspannen. Erleben Sie stündliche Aufguss-Variationen, die parallel in den unterschiedlichen Aufguss-Saunen statt finden. Lernen Sie dabei neue Aufgüsse, Zeremonien und Düfte kennen.

Damit Sie die Unterschiede der verschiedenen Aufguss-Arten kennen lernen, finden Sie hier kurze Beschreibungen zu jedem Typ:

Beduftung:
Automatisch oder von Hand auf den Saunaofen aufgebrachte Düfte ohne Verwedeln der Hitze.

Aufguss:
Klassischer Kellen-Aufguss, meistens in drei ansteigenden Runden mit Verwedeln der Hitze.

Erlebnis-Aufguss:
Vom ruhigen Entspannungsaufguss bis zur anspruchsvollen Aufguss-Zeremonie werden abwechslungsreiche Sauna- und Aufguss-Formen geboten. Dieser Aufguss kann durch die Zugabe von Erfrischungen, Getränken, Obst, Masken und Ölen abgerundet werden. Zu den Erlebnis-Aufgüssen zählen Räucher-, Party- und Musikaufgüsse, das Wenik-Ritual mit Birkenreisig, Kräutersudaufgüsse und einiges mehr

Relax-Aufguss:
Ein Aufguss mit geringerer Hitze, der ausschließlich Ihrer körperlichen und geistigen Entspannung dient, ca. 15-20 min dauert; es werden nur geringe Wassermengen aufgegossen, die sanft verwedelt werden. Der Aufguss wird oft von Entspannungsmusik begleitet.  

Dampfgang - Zeremonie:
Pflegeanwendungen im Dampfbad mit Salz, Honig, Ölen, Masken und anderen, oftmals überraschenden Pflegeangeboten.

Anwendungen:
Sie erhalten Masken- und Peeling-Anwendungen (Salz, Erde, Kreide, Kaffeepeeling, Zucker-Öl, Algen, Heilkreide, Fruchtmasken und einiges mehr) zur selbstständigen Verwendung gereicht. Die Peelings und Masken empfehlen vor der Anwendung einen Aufenthalt für einige Minuten im Dampfbad.